Der Gedemütigte

Stellen Sie sich vor, Sie sind Politiker, verdienter Abgeordneter und werden von ihrer Fraktion zum Spitzenkandidaten für eine Wahl nominiert. Im Wahlkampf erfahren Sie eine überwältigende Unterstützung aus den eigenen Reihen und die Wählerinnen und Wähler statten Sie mit einem Ergebnis aus, dass Sie vom Spitzenkandidaten zum Wahlsieger und damit zum ersten Anwärter auf das… Weiterlesen

Ein Schritt vor, zwei Schritte zurück beim Klimaschutz

Es ist schon zum Verzweifeln: Beinahe täglich erreichen uns neue Horrormeldungen zu befürchteten Auswirkungen des bereits weit fortgeschrittenen Klimawandels. So haben Wissenschaftler jetzt errechnet, dass bis zum Jahr 2100 praktisch sämtliche Alpengletscher komplett abgeschmolzen sein könnten. Und diese dramatische Entwicklung drohe laut der Expertise teilweise auch dann, wenn es uns bald gelingt, unsere Treibhausgasemissionen radikal… Weiterlesen

Überhebliche Brexit-Häme

Bild oben: Ich sage es ganz ohne Ironie oder Häme: Eine Tasse Tee auf unsere britischen Freunde! Es kommt nicht sehr oft vor, dass mir Politiker aufrichtig leid tun. Aber aktuell gibt es eine Premierministerin, genauer gesagt die des Vereinigten Königreiches, für die ich diese Gefühle aus dem tiefsten Grunde meines Herzens hege. Und wenn… Weiterlesen

Ein digitaler Sündenbock

Bild oben: Wer wird denn gleich mit Kanonen auf zwitschernde Spatzen schießen? Der vor einigen Wochen publik gewordene Datenskandal, bei dem ein 20-jähriger Amateurhacker aus Mittelhessen mit viel Fleiß und vermutlich nur wenig krimineller Energie massenhaft persönliche Daten von politischen Amts- und Mandatsträgern über einen inzwischen dicht gemachten Twitter-Account veröffentlicht hatte, wirkt immer noch wie… Weiterlesen

Weiße Laken und Gelbe Westen

Unser Nachbarland Frankreich war in den vergangenen Wochen Schauplatz teils gewalttätiger politischer Unruhen. Für französische Verhältnisse ist das gar kein so ungewöhnlicher Vorgang, denn im Land der Revolutionen zündet man traditionell gern mal eine Barrikade an, wenn anderswo maximal Petitionsausschüsse bemüht werden oder einfach nur nachts auf dem heimischen Blümchensofa geheult wird. Der Franzose macht… Weiterlesen

In Bayern bleiben die Tannen grün

Zwar bin ich waschechter Berliner und der Hauptstadt als Bewohner weiterhin verbunden, doch da ich zumindest eine Herzkammer in Franken habe und dort etliche Wochen im Jahr verbringe, kann ich natürlich zur jüngsten Landtagswahl durchaus mal “a bisserl Senf auf die Weißwoaschd” geben und einiges ins rechte Licht rücken. Um nach den aufwühlenden Analysen und… Weiterlesen