Verbote sind keine Vernunftgarantie

In Deutschland grassiert wieder einmal der Regulierungswahn: Trotzdem der Bundestag erst vor wenigen Wochen auf Antrag der oppositionellen Grünen über ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen abgestimmt und das Ansinnen mit deutlicher Mehrheit abgelehnt hat, wird das Thema nun ausgerechnet von derjenigen Regierungspartei wieder auf die Agenda gehoben, die – angeblich nur aus Koalitionstreue –… Weiterlesen

Auf Achse in einem zerrissenen Land

Foto oben: Leerstehendes Lokal in Zwiesel im bayerischen Wald Die Bundeskanzlerin streichelt an der Ostsee Pinguine, FDP-Chef Christian Lindner streichelt mit der Hand zärtlich über den Öko-Alleskönner Moos – es ist wieder Sommerloch in der Politik und da versuchen Politiker aller Parteien gern den medienwirksamen Ausbruch aus Ihrer Bundestags- oder Ministeriums-Filterblase und begeben sich auf… Weiterlesen

Die bipolare Störung der politischen Hauptstadtpresse

Da steht man ahnungslos im Supermarkt an der Kasse, scrollt wie üblich durch die Twitter-Timeline und plötzlich rollen die Eilmeldungen der großen Online-Medien über den Bildschirm: “Brinkhaus gewinnt Kampfabstimmung gegen Kauder”, “Merkel schwer beschädigt”, “Meuterei”, “Kanzlerindämmerung”. Was für ein aufregender Tag! Oder auch nicht? Ganz ehrlich, haben wir uns nicht gerade erst zu recht darüber… Weiterlesen

Wahlkampf – überflüssig und potenziell gefährlich

Viel hört und liest man in diesen Tagen vor der Bundestagswahl über einen vermeintlich nicht in Gang kommen wollenden Wahlkampf. Dieser sei “so spannend wie eingeschlafene Füße” kalauern die Einen. Von “Dr. Merkels Schlaflabor” (frei nach Jakob Augstein) witzelt ein Anderer. Da ist natürlich etwas dran. Die Schärfe, mit der vor allem in Wahlkämpfen unter Beteiligung… Weiterlesen