Republik unter Mehltau

Foto oben: Diese Weinbeeren sind verloren, der Mehltau (Oidium) ist auf den jungen Beeren schon gut sichtbar. Hier hilft nur noch die Gartenschere Ein vergoren-fauliger Geruch liegt über dem Garten, den ich einige Tage nicht betreten hatte. Ich rieche den Feind, bevor ich ihn sehen kann. In den Weinreben hat sich der Echte Mehltau, von… Weiterlesen

Brechbohnen endlich billiger!

Der Tag aller Tage ist gekommen, liebe Leserinnen und Leser! Der Gesetzgeber weckt uns heute mit einer satten Mehrwertsteuersenkung aus der Corona-Depression und ruft uns „Hurra“ schreiend zu den Ladenregalen! In der WELT las ich bei meiner täglichen Frühstücks-Presseschau folgendes (Zitat): „Aldi Süd preist auf großen roten Zetteln am Regal beispielsweise das 660-Gramm-Glas Brechbohnen jetzt… Weiterlesen

Der Krise wohnt ein Zauber inne

Knapp vier Wochen sitze ich nun schon ein – in der JVA „Home Office“. Es fühlt sich so an, als sei ich in eine völlig neue Lebensphase eingetreten. So eine Art Verrentung, allerdings mit der Pflicht zum Weiterarbeiten. Die Tage sind anders, selbst die Nächte fühlen sich irgendwie fremd an. Und das alles bürde ich… Weiterlesen

Gesünder dank Corona?

Es mag vielleicht etwas zynisch klingen, aber das Coronavirus, welches – von der chinesischen Provinz Hubei ausgehend – inzwischen über den gesamten Globus verbreitet ist und sein Unwesen treibt, bringt auch gute Seiten mit sich. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich wäre wie die meisten anderen Menschen froh, wenn diese Krankheit nicht existierte, aber es… Weiterlesen