Der moralische Offenbarungseid der Fintechs

Als um das Jahr 2009 herum in Deutschland und der Welt die sogenannte Finanzkrise tobte und sich die Politik anschließend eher halbherzig mit der juristischen und moralischen Aufarbeitung der Abgründe befasste, dachten wir, wir hätten nun alle Ganoven und Schlawiner des Anlagegeschäfts gesehen und könnten fortan wieder beruhigt zu Bank oder Versicherung gehen und den… Weiterlesen

Verbraucher außer Kontrolle

Dank Marktforschung, Big Data, Rabattaktionen und Bonuskarten wissen Händler und Hersteller heute fast alles über ihre Kunden. Und mit dem Siegeszug der Künstlichen Intelligenz (KI) kann man künftig wohl noch mehr Kontrolle über die Verbraucher und ihr Kaufverhalten ausüben. Manchmal aber, da verkalkulieren sich die hoch studierten Marketingstrategen und ihre zuvor mühsam manipulierte Kundschaft gerät… Weiterlesen

Banken-Geschäftsmodell: Geld als Geisel

Da fragte doch kürzlich ein Redakteur der traditionell wirtschafts- und kapitalfreundlichen FAZ, ob es denn schlimm sei, dass immer weniger Banken kostenlose Konten für ihre Kunden anböten, um diese Frage dann gleich rhetorisch zu verneinen. Das kann man machen. Man kann allerdings auch komplett anderer Ansicht sein und einmal genauer hinterfragen, was eigentlich das Geschäftsmodell… Weiterlesen

Bargeld ist gelebte Freiheit – theoretisch

In der Gesellschaft wird schon länger eine hitzige Debatte über die mögliche Abschaffung des Bargeldes geführt. Es gibt eine breite Koalition an Interessierten, denen ein Wegfall der – für heutige Verhältnisse – anonymen Bargeldzahlung nutzen würde. Offen zugeben will das freilich niemand. Und dann gibt es die Verbraucher- und Datenschützer, die in seltener Einigkeit mit… Weiterlesen

Gefühlte und wahre Inflation

Seit vielen Jahren wird unter Wissenschaftlern, Ökonomen und Verbraucherverbänden teils heftig darüber gestritten, wie hoch die Inflation für den einzelnen Konsumenten gerade ist und ob denn die Inflation als solche gut oder schlecht oder überhaupt von irgendeiner Bedeutung ist. An dieser Debatte lässt sich dann wieder schön aufzeigen, dass jeder Interessierte Betrachter aus seinem persönlich-subjektiven… Weiterlesen