Unwissende Wissenschaftler

Gerade in unserer heutigen Zeit kann man dem Sonntag gar nicht dankbar genug für seine Existenz sein. Und wenn er dann wie an diesem Oktobersonntag dank Zeitumstellung eine Stunde länger ist als sonst – wunderbar! An keinem anderen Tag in der Woche gelingt es mir nämlich sonst noch, ausführliche Artikel oder Interviews in der Presse… Weiterlesen

Ein Schritt vor, zwei Schritte zurück beim Klimaschutz

Es ist schon zum Verzweifeln: Beinahe täglich erreichen uns neue Horrormeldungen zu befürchteten Auswirkungen des bereits weit fortgeschrittenen Klimawandels. So haben Wissenschaftler jetzt errechnet, dass bis zum Jahr 2100 praktisch sämtliche Alpengletscher komplett abgeschmolzen sein könnten. Und diese dramatische Entwicklung drohe laut der Expertise teilweise auch dann, wenn es uns bald gelingt, unsere Treibhausgasemissionen radikal… Weiterlesen

Es geht um die Wurst

Mich beschleicht bei den großen Diskussionen unserer Zeit immer öfter das Gefühl, dass es vor allem den Verfechtern extremer Positionen weniger um Argumente und Vernunft, als eher um Glaubensfragen und Fundamentalismus geht. An kaum einer Debatte wird das so deutlich ablesbar wie beim Konflikt um fleischarme Ernährung. “Fleischarme Ernährung” – das ist tatsächlich etwas, was… Weiterlesen

Mode statt Billig-Hoodie

Frieren im Kartoffelsack

Nachdem wir gerade das dritte Jahr in Folge einen globalen Temperaturrekord hinter uns gebracht haben, hat das Jahr 2017 mit einem kalten Januar begonnen, der vor 20 Jahren vielleicht noch nicht sonderlich aufgefallen wäre. Aber in der heutigen Zeit, in der kaum noch jemand einen echten Pelzmantel oder eine russische Schapka (flauschige Fellmütze) im Kleiderschrank zu hängen… Weiterlesen