Groß ist nicht automatisch systemrelevant

Nach der Akutbehandlung der Corona-Pandemie in Deutschland mit brachialen, aber in der Rückschau richtigen Lockdown-Maßnahmen, kommen wir nun so langsam in die Phase, in der Spätfolgen sichtbar werden und bekämpft werden müssen. Dabei geht es gar nicht so sehr um die medizinische Nachsorge, sondern vielmehr um die ökonomischen Folgen von rund zwei Monaten Dornröschenschlaf und… Weiterlesen

Auf Achse in einem zerrissenen Land

Foto oben: Leerstehendes Lokal in Zwiesel im bayerischen Wald Die Bundeskanzlerin streichelt an der Ostsee Pinguine, FDP-Chef Christian Lindner streichelt mit der Hand zärtlich über den Öko-Alleskönner Moos – es ist wieder Sommerloch in der Politik und da versuchen Politiker aller Parteien gern den medienwirksamen Ausbruch aus Ihrer Bundestags- oder Ministeriums-Filterblase und begeben sich auf… Weiterlesen

Berlin und sein Flughafentrauma

Seit vielen Jahren leidet Berlin unter dem beispiellosen Bauskandal um den neuen Hauptstadtflughafen BER, der vor den südöstlichen Toren der Stadt unweit des alten Flughafens Berlin-Schönefeld entsteht und eigentlich längst eröffnet sein sollte. Doch nach über 5 Milliarden Euro Baukosten bisher und unzähligen Verschiebungen der Eröffnung ist heute unklarer denn je, wann der neue Flughafen… Weiterlesen